Andrea Titz, Staatsanwältin München: “NSU Prozess wird in TATORT-Manier in mehreren, gleich langweiligen Folgen wiederholt.”

andreatitzStaatsanwältin Andrea Titz (hier mit  Drehbuch für die neue Serie ‘Journalist – Dein persönlicher NSU Prozess’)

Auf näheres Befragen antwortete Frau Titz in ihrer Trademark Zwei-Schachteln-Gauloise-Vor-Dem-Frühstück-Stimme, dass das internationale Interesse an dem Show-Prozess in der Bauern-Trampel-Provinz Bayern derartiges Interesse erweckt habe, dass die ganze Chose nun in Episoden total geaired (das ist englisch) wird. So irgendwie in Richtung ‘Mad Men’ fügte sie noch an.

Das rege Interesse von tatsächlich mehr als 50 Journalisten habe die königlich bayerische Justiz daneben dazu bewegt, das ganze Drama zu syndikalisieren und in Comic Strip Form zu publizieren, um optimalen ROI zu erzielen.

Frau Titz regte auch an, die jeweiligen Folgen auf IMDB zu veröffentlichen. Diese Initiative fand besonderen Anklang beim Bergkirchener Nachmittagsblatt.

Die bekannte Film-Kritiker Gilde von Rotten Tomatoes hielt sich zunächst professionell bedeckt was ein Rating anging.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s